Sie sind hier: Startseite Studierende Rückmeldung und Exmatrikulation

Rückmeldung und Exmatrikulation

Rückmeldung

Studierende, die an der Universität Freiburg immatrikuliert sind, müssen sich für jedes Semester während der unten genannten Zeiträume rückmelden. (Die aktuellen Zeiträume und ide aktuelle Zahlungsaufforderung finden sich auf der Homepage des Service Center Studiums)

Die Rückmeldung erfolgt durch die Überweisung des Beitrags für das Studierendenwerk, Verwaltungskostenbeitrags und des Beitrags zur Verfassten Studierendenschaft.

Wenn bis zum Ende des Semesters keine Rückmeldung vorliegt, wird die Exmatrikulation automatisch durchgeführt. Mit der Exmatrikulation endet der Status als Studierende bzw. Studierender.

  • Rückmeldefristen
    • Sommersemester  2020: 15. Januar bis 15. Februar 2020
    • Wintersemester 2020/2021: 01. Juni bis 15. August 2020

 

Exmatrikulation

Wenn das Studium an der Universität beendet wird (z.B. Abschluss des Studiums), sollte die Exmatrikulation beantragt werden.

Mit der Exmatrikulation endet der Studierendenstatus an der Universität. Die Exmatrikulation kann von allen Studierenden beim Studierendensekretariat beantragt werden. Bei einem Antrag auf Exmatrikulation erhält der/die Studierende eine Exmatrikulationsbescheinigung. Dem Antrag sind neben dem Entlastungsvermerk der Universitätsbibliothek (auf dem Antrag) auch die Unicard beizufügen.

Die Exmatrikulation wird in der Regel zum Ende des Semesters wirksam. Studierende, die die Universität vorzeitig verlassen wollen, beantragen im Studierendensekretariat die Exmatrikulation während der Rückmeldefristen.


Hinweise für Studierende, die sich in einem Prüfungsrechtsverhältnis befinden:
Mit der Exmatrikulation endet zwar die Mitgliedschaft in der Hochschule, die Exmatrikulation beendet jedoch nicht ein bestehendes Prüfungsrechtsverhältnis. Ungeachtet der Exmatrikulation ist daher eine einmal begonnene Prüfung zu Ende zu führen. Das Prüfungsrechtsverhältnis ist erst mit dem Bestehen oder dem endgültigen Nichtbestehen der Prüfung beendet. Für Fragen zum Prüfungsrechtsverhältnis ist das Prüfungsamt zuständig.

 

Hinweise für Studierende, die Studiengebühren bezahlen:

Wer sich innerhalb von 4 Wochen nach Vorlesungsbeginn exmatrikuliert, erhält seine Studiengebühren zurück.Bei einer Exmatrikulation die später als 4 Wochen nach Vorlesungsbeginn erfolgt, werden die Studiengebühren nicht zurückgezahlt.

!Semestergebühren werden nicht erstattet! (Studiengebühren = Zweitstudiumgebühren oder Studiengebühren für Internationale Studierende.)