Sie sind hier: Startseite Bewerbung Studienfinanzierung

Studienfinanzierung

Header schmal Bewerbung.jpg

Studiengebühren

EU-Bürger*innen: keine

Nicht-EU-Bürger*innen: 1.500 € pro Semester. Mehr Informationen, auch zu Ausnahmeregelungen, finden Sie hier.

 

Semestergebühren 

155 € pro Semester (78 € Sozialbeitrag für das Studentenwerk inkl. Grundbeitrag für das Semesterticket, 70 € Verwaltungskostenbeitrag, 7 € Beitrag  für die verfasste Studierendenschaft).

 

Stipendien

Die Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen und auch die Universität Freiburg vergeben keine Stipendien. Interessierte müssen sich selbstständig um ein Stipendium bemühen.

Bitte beachten Sie: Die Suche nach Stipendien und die Zusammenstellung einer Bewerbung ist sehr  zeitaufwendig. Die Bewerbungsfristen liegen oft ein Jahr vor Beginn des Studiums. 

Hilfreiche Links:

 

Jobs

Der Masterstudiengang ist ein Vollzeit-Studiengang. Die modulare Struktur hat viele Vorteile für die Lehre, aber den Nachteil, dass Sie keinen festen Stundenplan haben, der das ganze Semester hindurch gültig ist und sehr zeit-intensiv ist. Mit jedem Modul, also alle 3 Wochen, gibt es Abweichungen. Sie haben in der Regel immer vormittags Unterricht, aber oft findet tageweise auch nachmittags Unterricht, Gruppenarbeit, Laborarbeit etc. Dazu kommen 1-tägige oder 1-wöchige Exkursionen. Außer Abends und an Wochenende ist es also schwierig einer festen Arbeit nachzugehen. Am günstigsten sind Jobs als Wissenschaftliche Hilfskraft an der Fakultät, da diese Arbeiten in der Regel zeitlich flexibel durchgeführt werden können. Ausschreibungen für Wissenschaftliche Hilfskräfte befinden sich oftmals im Herderbau als Aushänge oder werden per Mail an die studentischen Verteiler versendet.

Studierende dürfen maximal 85 Stunden pro  Monat arbeiten. Wir empfehlen dringend nicht mehr als 30 oder  maximal 40 Stunden pro Monat zu arbeiten. Als wissenschaftliche Hilfskraft verdienen Sie 11,15 € pro Stunde.

Mehr Infos dazu vom Studierendenwerk Freiburg.

Hinweis: Für Studierenden, die kein Deutsch sprechen und Englisch nicht als Muttersprache haben, kann es sehr schwierig sein, einen Job zu finden, sowohl an der Fakultät als auch außerhalb.

 

Lebenshaltungskosten

Die monatlichen Kosten für Studierende belaufen sich auf ca. 750 €, inklusive Unterkunft, Krankenversicherung, Essen und Unterhaltung.

Lebenshaltungskosten.jpg
  • Unterkunft: 250 - 500 €
  • Krankenversicherung: 92 €
  • Essen: 150 - 200 €
  • Freizeitaktivitäten: 50 - 100 €
  • Sonstige Ausgaben: 50 - 100 €